Allgemein

Osterfreizeit 2018

Veröffentlicht am

23. März, 16 Uhr: 10 Kinder springen vor der Kirche in Mering aufgeregt um uns vier Leiter herum. Sobald sie mit ihrem Gepäck in den Autos verstaut sind geht’s auch schon los. Auf der einstündigen Fahrt nach Kaufbeuren wird schon viel gerätselt: „Was gibt’s zu essen?“, „Wo werden wir schlafen?“ und „Gibt’s denn auch Duschen?“ sind nur ein paar Fragen, die wir die ganze Zeit zu hören bekommen. Na, wir werden sehen… 17:30 Uhr: Der Schlüssel für die Hütte ist abgeholt und nach verwirrenden Irrfahrten durch den Wald trudeln so langsam alle drei Autos an der Hütte ein. Und gleich der erste Schock: Die sanitären Anlagen der Hütte beschränken sich auf ein stinkendes Dixi-Klo. Sogleich werden Wetten abgeschlossen, wer es länger schafft, dieses nicht besuchen zu müssen. Da sind die Jungs klar im Vorteil… In der Hütte wartet dann die nächste Überraschung: kein Strom und kein fließendes Wasser. Und schon […]